Systemische Beratung

Systemische Beratung und Therapie

Jeder Mensch ist in Systeme eingebunden, sei es durch die Familie, die Ehe, den Arbeitplatz oder die Schule. Die Systeme, in denen sie leben, haben Einfluss auf sie und ihr Verhalten. Aber auch umgekehrt haben sie selbst einen Einfluss auf das/die System/e. In diesem Zusammenspiel bilden und prägen sich bestimmte Verhaltensmuster aus und werden zur Gewohnheit. Ein großer Teil dieser Muster wird schon während der Kindheit in der Herkunftsfamilie erlernt. Ändern Sie ihr Verhalten, so wird dies auch Auswirkungen auf das jeweilige System haben. 

Interventionen in der Systemischen Therapie konzentrieren sich nicht nur auf die Person selbst, sondern auch auf sein Beziehungsumfeld. Der Schwerpunkt einer systemischen Einzeltherapie liegt in der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und im Begleiten bei schwierigen Lebenssituationen.

Das Ziel einer Einzeltherapie ist die Förderung Ihrer Stärken & Ressourcen. Die systemische Beratung und Therapie kann dabei helfen, sich neu zu erfahren – auch wenn es ausweglos erscheint.

Wann empfiehlt sich Einzeltherapie?

  • Krisen
  • schwierige Lebenssituationen 
  • Konflikte
  • berufliche Herausforderungen & Sorgen
  • psychische Belastungen
  • Ängste, die Ihre Lebensqualität einschränken 
  • Depressionen
  • Süchte
  • belastende Zwangsgedanken & Zwangshandlungen
  • psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen 
  • Traumata
  • geringes Selbstwertgefühl